Indian Summer

Die herbstlichen Düfte hüllen die Trägerinnen in wärmende Duftkleider.

Längst verhält es sich in der Welt der Parfüms wie auf den Laufstegen dieser Welt: Jede Saison hat ihre Trends, angepasst an die individuellen Styling-Typen sowie die aktuelle Jahreszeit. Gleichsam werden olfaktorische Kollektionen präsentiert und angepasst an die bevorstehende Saison, um die Trägerinnen in adäquate Duftkleider zu hüllen. Dabei spielen die unterschiedlichsten Farben, Nuancen, Texturen und Muster gleichbedeutend tragende Rollen – im Bereich der Düfte ebenso wie auf dem Planeten Haute Couture.

Viele Parfümeure setzen diesen Herbst auf Düfte mit besonders intensiven «Stoffen», die spannende Kontraste zu spritzigen Nuancen bieten und so gekonnt zwischen ätherisch, floral, warm und dunkel nuancieren. Schliesslich wird nicht nur die Kleidung wärmer, wenn es draussen kälter wird, die Düfte zeigen sich ebenso einhüllend. Dementsprechend gibt es eine stärkere Konzentration auf warme Noten in der Basis, dazu gehören edles Kaschmirholz, würziges Amberholz, sinnlicher Moschus, orientalischer Patchouli, der auch zunehmend gerne in der Herznote Verwendung findet sowie geschmeidige Bourbon-Vanille oder Sandelholz. Alle diese Ingredienzien legen sich in einem zarten Gefühl der Wärme gleich einem luxuriösen Kaschmirschal anschmiegsam um den Hals.

Aber was wäre dies alles ohne Akzentuierung? Dafür sorgen fruchtige Noten, die quasi als stilistische Farbtupfer und olfaktorische Muster agieren, um die Spannung zu erhalten. Im Sinne der aufregenden Gegensätzlichkeit sind immer wieder in den nachsommerlichen Kreationen frische Zitrus-Akkorde sowie florale Begleiter wie Rose, Pfingstrose, Jasmin, Ylang-Ylang, Maiglöckchen oder Iris, die je nach Ausrichtung beschwingt, romantisch oder sinnlich formgebend wirken.

Der eigene modische Stil lässt sich ebenso perfekt in Form des passenden Duftes ergänzen. So kann das gewählte Parfüm oder Eau de Toilette im Sinne einer Erweiterung von Extravaganz, Eleganz, Sportlichkeit oder Weiblichkeit getragen werden. Das gilt für alle herbstlichen Kleider – im duftenden ebenso wie im stofflichen Sinne.

Lesen Sie auch

TRUSSARDI SOUND OF DONNA

TRUSSARDI Sound of Donna

Feminin, sinnlich, ironisch, lebensfroh und rebellisch setzt die neuste Duftlancierung, SOUND OF DONNA auf den …