Was in der Kosmetik drin ist

parfumerien-mit-persoenlichkeit-pflegeprodukte
Die Haut ist das grösste menschliche Organ, sie zu pflegen und zu schützen ist also wichtig.

Vie­le Frau­en wis­sen aller­dings nicht, was die Namen der Inhalts­stof­fe, die sie auf der Ver­pa­ckung lesen, bedeu­ten. Die gute Nach­richt: Kos­me­tik­ar­ti­kel, die in ­Schwei­zer Par­fü­me­ri­en ver­kauft wer­den, machen die Haut ganz ohne Neben­wir­kun­gen schön.

Sie sehen schön aus und ihr Inhalt fühlt sich auf der Haut ange­nehm an. Trotz­dem fragt sich die eine oder ande­re Kon­su­men­tin, was denn genau in ihrem Tie­gel drin ist.

«V Sha­ping Faci­al Lift» von Clarins bekämpft die Schwer­kraft, die ein Absin­ken der Gesichts­kon­tu­ren bewirkt. Das Stütz­ge­we­be der Haut wird gestärkt und sie wird dich­ter und ver­mag so eine schlan­ke­re und indi­vi­du­el­le­re V‑Form des Gesich­tes zu bewah­ren.

Hyaluron­säu­re: bes­ser als ein Schwamm
Was ist in den Tie­geln und Tuben drin? In Anti-Aging-Pro­duk­ten fin­det man häu­fig Hyaluron­säu­re. Säu­re tönt nach einem aggres­si­ven Stoff, aber der Name täuscht: Hyaluron­säu­re ist im mensch­li­chen Kör­per und ins­be­son­de­re in der Haut natür­lich vor­han­den. Sie besitzt die Fähig­keit, gros­se Men­gen an Was­ser zu bin­den. So kann nur ein Gramm Hyaluron­säu­re zwi­schen fünf bis sechs Liter Was­ser bin­den. Die Krux ist, dass die Haut ab 25 Jah­ren immer weni­ger eige­ne Hyaluron­säu­re zu bil­den ver­mag. Hyaluron­säu­re in Pfle­ge­pro­duk­ten ver­leiht der rei­fen Haut Volu­men und kann so Fal­ten besei­ti­gen. Zudem wird der Durst der Haut gelöscht, sie sieht nicht nur bes­ser aus, son­dern fühlt sich auch ange­neh­mer an.

Sensai Absolute Silk Micro Mousse Treatment

«Abso­lu­te Silk Micro Mousse Tre­at­ment» von Sen­sai ist ein luf­ti­ger Pfle­ge­schaum, der den Wirk­stoff Koishi­ma­ru-Sei­de Roy­al ent­hält und, der die Haut mit Ener­gie füllt und sie strafft.

La Prairie Supreme Balm Cleanser und Crystal Micellar Water Eyes Face

«Supre­me Balm Clean­ser» von La Prai­rie ver­wan­delt sich beim Auf­tra­gen auf die Haut in ein Öl und durch das Hin­zu­fü­gen von einem Trop­fen Was­ser in eine Emul­si­on, die sich pro­blem­los weg­wa­schen lässt. «Crys­tal Mic­el­lar Water Eyes Face» besteht aus kla­rem Schwei­zer Glet­scher­was­ser.