Aus zwei wird eins

Artdeco-Parfumerien-mit-Persoenlichkeit
Welche Trends gibt es in Sachen Make-up für das nächste Frühjahr? Spoiler: Ihre Haut wird die Neuheiten lieben!

Die Zei­ten, als es eine kla­re Tren­nung zwi­schen Make-up- und Pfle­ge­pro­duk­ten gab, sind defi­ni­tiv vor­bei. Der Trend geht klar in die Rich­tung, dass Foun­da­ti­ons, Con­cea­ler, Lip­pen­stif­te und Kon­sor­ten ein­deu­tig auch pfle­gen­de Eigen­schaf­ten besit­zen. Mit ande­ren Wor­ten tut man sich und sei­ner Haut mehr denn je etwas Gutes, wenn man sich schminkt. Ob Anti-Aging oder fet­ti­ge Haut – die Pro­duk­te sind an die ein­zel­nen Haut­be­dürf­nis­se ange­passt. Dazu passt, dass die Haut zwar bes­ser aus­se­hen soll als unge­schminkt, dass das Finish aber natür­lich wir­ken soll. So besit­zen Foun­da­ti­ons zwar decken­de Eigen­schaf­ten, wir­ken aber alles ande­re als mas­ken­haft. Ver­stär­ken kann man den Look mit einem Glow, also einem leich­ten Glanz. Das bedeu­tet, dass man Puder rund um die Nase benutzt – und das war’s. In einem sol­chen Fall soll­te das Blush cre­mig sein. Übri­gens: Man darf es mit den Fin­gern auf­tra­gen. Wer aller­dings von Natur aus eine fet­ti­ge und glän­zen­de Haut hat, soll­te wei­ter­hin gross­zü­gig pudern und auch das Rouge in Puder­form wäh­len. Zu viel Glanz soll­te eben doch nicht sein. Das sieht man etwa an den Influ­en­ce­rin­nen, die sich ein­ölen, um ja im Trend zu lie­gen. Das Gegen­teil von gut ist bekannt­lich gut gemeint.


Art­de­co Kol­lek­ti­on Love the Ico­nic Red

Artdeco_Lidschatten

Herz­stück der Kol­lek­ti­on «Love the Ico­nic Red» ist die «Beau­ty Quat­tro Limi­ted Edi­ti­on» mit Magnet­pfänn­chen zum Auf­be­wah­ren von ART­DE­CO Pro­duk­ten, ins­be­son­de­re der Lid­schat­ten.

Artdeco_Perfect Color Lipstick

Pfle­ge plus eine sat­te Far­be mit opti­ma­ler Deck­kraft bie­tet der «Per­fect Color Lip­s­tick», der einen opti­schen «Plumping»-Effekt auf­weist.

Artdeco_Mineral Lip Styler

Kon­tu­riert wer­den die Lip­pen mit dem «Mine­ral Lip Sty­ler».

Artdeco_Blush

Gleich drei Farb­tö­ne bie­tet der «Blush Cou­ture cheek kis­ses».

Artdeco_All in One Mascara

Die pfle­gen­de, lang hal­ten­de «All in One Mas­ca­ra black N°01P2» ver­fügt über zwei ver­schie­den­ar­ti­ge Bürs­ten, die die Wim­pern tren­nen und sie volu­mi­nö­ser erschei­nen las­sen.

Beson­ders gut auf­tra­gen las­sen sich die sei­di­gen Eyes­ha­dows sich mit dem Pro­fi «Eye Blen­der» aus Pony­haar.

Artdeco_Soft Eye Liner waterproof

Der «Soft Eye Liner water­pro­of» inten­si­viert die obe­re Wim­pern­kon­tur und sind auch für das unte­re Augen­in­nen­lid geeig­net.


Far­be und Fun
Auch wer bis­her einen Nude-Look bevor­zug­te, könn­te in die­sem Früh­jahr ver­sucht sein, Neu­es zu wagen. Ange­sagt sind Far­ben, wobei der Fun-Fak­tor hoch ist. Bunt ist das neue Schwarz, das gilt etwa für Mas­ca­ra. Neben Far­ben wie Blau oder Grün fin­det man sogar Rosa. Bei den Make-up-Far­ben darf man eben­falls in den Farb­topf grei­fen. Im Kom­men sind auch Neon­far­ben. Klei­ner Tipp: Anstatt das gan­ze Lid knal­lig zu schmin­ken, kann man es mit einem Strich oder einem Punkt ver­su­chen. Damit ist man noch mehr im Trend. Bei den Lip­pen ist die Far­be Pink der­zeit ange­sagt. Meis­ter­haft wird der Look, wenn man einen mat­ten Lip­pen­stift wählt und sich beim Schmin­ken der Augen in Zurück­hal­tung übt, also nur einen Mas­ca­ra und einen Eye­li­ner ver­wen­det. Wenn wir schon bei den auf­fäl­li­ge­ren Looks sind: Glit­ter ist im Früh­jahr 2020 sehr in. Mixen ist aus­drück­lich erlaubt. Es gibt Influ­en­ce­rin­nen auf Insta­gram, die das so weit trei­ben, dass sie bei­de Augen mit ande­ren Far­ben schmin­ken.

Estee Lauder_Pure Color Envy Color Desire Matte_

Estée Lau­der
«Pure Color Envy Color Desi­re Mat­te» ist das per­fek­te Tool für aus­drucks­star­ke Lip­pen. Das Pro­dukt kom­bi­niert einen hohen Anteil an Farb­pig­men­ten mit hoch­näh­ren­den Pfle­ge­stof­fen, die die zar­ten Lip­pen opti­mal mit Feuch­tig­keit ver­sor­gen. Ein Plus­punkt ist das leuch­ten­de, sam­tig wei­ches, mat­tes Finish.

Clinique_Even Better Refresh Hydrating and Repairing Makeup

Cli­ni­que
«Even Bet­ter Refresh Hydrating and Repai­ring Make­up» ver­wan­delt die Haut – das fri­sche­re und jugend­li­che­re Aus­se­hen der Haut sieht man, die Foun­da­ti­on nicht. Die­se hält lan­ge und deckt gut, wei­ter ver­sorgt sie die Haut inten­siv mit Feuch­tig­keit. Trotz der guten Deck­kraft setzt sich die Foun­da­ti­on nicht in den Fal­ten ab.

Zar­tes Pas­tell
Dane­ben gibt es zau­ber­haf­te Looks mit Pas­tell­far­ben. Dabei kön­nen auch Eye­li­ner in die­ser Far­be daher­kom­men. Rosa Lid­schat­ten steht übri­gens aus­nahms­los allen Frau­en, sol­che mit Lebens­er­fah­rung lässt er jün­ger aus­se­hen. Mög­lich ist es, die­sen Look mit Lip­pen zu kom­bi­nie­ren, auf die nur ein Hauch von Far­be kommt.

Alessandro_Northern Beauty

Ales­san­dro
Ob Gel-Lack oder Nagel­lack: Die neue Kol­lek­ti­on «Nort­hern Beau­ty» strahlt ein Gefühl von Fri­sche, Frei­heit und Leich­tig­keit aus.


Titel­bild: ©Art­de­co