Das tut gut

Der ständige Wechsel von trockener Heizungsluft und kalter Aussenluft belastet die Haut und trocknet sie aus.

Ein Fehler wäre es, zu Pro­duk­ten mit einem hohen Wasser­an­teil zu greifen. Diese kön­nten bei Minus­graden auf der Haut gefrieren. Weil die Haut bei kalter Wit­terung ihre Tal­gpro­duk­tion ein­stellt, ist es bess­er, zu Pro­duk­ten mit reich­haltigeren Tex­turen zu greifen. Diese gle­ichen den Man­gel an Fett der Haut aus.

Inno­v­a­tive Formel
«Skin Caviar Eye Lift» von La Prairie ist ein Serum für den gesamten Augen­bere­ich. Das Beson­dere ist die Kom­bi­na­tion zweier Formel: Die leg­endären Kaviarperlen von La Prairie und eine Gel-Creme-Inno­va­tion, die erst beim Auf­tra­gen mit­tels der Pumpe miteinan­der ver­mis­cht wer­den. Die Tex­tur ver­schmilzt sogle­ich mit der Haut und fes­tigt und erfrischt sie. So wird der Blick geöffnet.

Mit Rosenöl
«Pres­tige La Micro-Huile de Rose» von Dior ver­wöh­nt die Haut mit einem mikro­nisiertem Rosenöl und Mikro-Nährstof­fen. Zink, Kupfer und Mag­ne­sium klären die Haut und ver­fein­ern ihre Poren, gle­ichzeit­ig wird, trotz des Öls, das im Pro­dukt vorhan­den ist, der Glanz reguliert.

Ver­wöh­nende Pflege
Auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Haut zugeschnit­ten ist «Reju­ve­nat­ing Face Cream» von Zwyer­Caviar. Die Creme enthält einen vol­lum­fänglichen Anti-Aging-Cock­tail. Pep­tide, Algenex­trak­te und Pro­teine regener­ieren und schützen die Haut. DNA-Schä­den wer­den reduziert und Fal­ten gemildert. 

Repari­ert Hautschä­den
«Ulti­mate Cream Set» von Sen­sai enthält «The Cream», «The Lotion» und «The Eye Cream», drei lux­u­riöse Pflege­pro­duk­te mit dem Saku­ra Eter­nal Com­plex, der den Prozess der Genak­tiv­ität zur Reparatur von Hautschä­den opti­miert. Das ver­lei­ht der Haut ein sicht­bar jün­geres und straf­feres Aussehen.