Der Duft der weiten Welt

Auf der türkisfarbenen Wasseroberfläche kräuseln sich feine Wellen, in der Ferne versinkt der strahlend blaue Himmel im Meer. Vor einem liegt der weisse Sandstrand – diese Szenen können Sie auch zu Hause auf sich wirken lassen durch ein Parfüm. Auf einmal sind Sie, ein klein wenig, zumindest, in einem tropischen Garten, ihr Blick fällt auf unbekannte bunte Früchte. Gönnen Sie Ihrer Seele immer wieder solche Auszeiten, sie tun Ihnen gut.

Schwarze Spitze und Samt
Das ikonis­che La Nuit Tré­sor von Lancôme klei­det sich in La Nuit Tré­sor Den­telle in kost­bare Spitze. Diese ver­hüllt einen Duft, der in ein­er Über­do­sis von Rosen sowie Man­darine­nessen­zen schwel­gt, umhüllt von Him­beeren-Samt. Eine blu­mig-fruchtige Preziosen, die wie ein Dia­mant funkelt.

Lebens­freude, Rock und Frei­heit
Für sie, für ihn, für uns: This is us von Zadig&Voltaire ver­sprüht Lebens­freude, Glam­our, Rock und Frei­heit. Ein uni­verseller Duft, gen­der­less, alter­s­los, gren­zen­los! Getra­gen wird er natür­lich auf der nack­ten Haut. Auf der Bühne gefeiert wird Sandel­holz, das seine betören­den Schwingun­gen ver­bre­it­et. In den Sound von einzi­gar­ti­gen Duf­takko­r­den stim­men Patchouli und Vanille ein. Sie sor­gen für ein Gefühl, das sich wie ein Kaschmir­pullover an einen schmiegt. Los geht es darauf mit Moschus, das für rock­ige Vibes sorgt.

Weisse Blüten für einen sexy Auftritt
Nar­ciso Rodriguez for her Musc Noir set­zt die Tra­di­tion der ver­führerischen Duftkom­po­si­tio­nen fort. Moschus-Akko­rde spie­len in den Düften von Nar­ciso Rodriguez eine grosse Rolle – hier geben sie gar den Namen. Hier sind sie in Kom­bi­na­tion mit weis­sen, strahlen­den Blüten sowie sei­dig glat­ter Vanille. Ein Duft, ero­tisch und leicht sogle­ich, für stolze und selb­st­be­wusste Frauen.

Eine Begeg­nung mit vie­len Emo­tio­nen
Izia La Nuit von Sis­ley ist eine Ode an die Nacht und die Liebe, die wie die Ent­deck­ung des Par­füms ver­schiedene Etap­pen durch­läuft: Aufre­gung, Begeis­terung, Ent­fal­tung, Erfül­lung und Ewigkeit. Im Mit­telpunkt des tief­gründi­gen, opu­len­ten Duftes ste­hen Izia Rosen. Der Beginn ist mit Berg­amotte, Man­darine und Cas­sis frisch wie die Begeis­terung und ein Ver­sprechen. In den pulsieren­den Herznoten wird die Izia Rose von Freesia und Mag­no­lie sekundiert. Die sinnliche Basis­note mit Holz ist wie eine liebevolle Umar­mung, die ewig währt.