Man(n) mache die gute Laune!

Der Geruchssinn ist sehr alt, daher unterliegt er nicht der Kontrolle des Grosshirns. Die Eindrücke, die unsere Nase aufnimmt, werden vielmehr direkt an unser limbisches System weitergeleitet und sprechen so ungefiltert unsere Emotionen an. Sie wecken Erinnerungen, angenehme wie unangenehme. Wie wichtig der Geruchs- sinn für unser Empfinden ist, belegen Aussagen wie, dass wir jemanden nicht riechen können. Machen Sie sich das zunutze und tragen Sie Düfte, die eine gute Laune verbreiten!

AZZARO | Sport Eau de Toi­lette ver­lei­ht ihm täglich Energie. Der Frische­kick für dynamis­che Män­ner zeigt sich schon im Auf­takt mit Grape­fruit, zu der auf dem Höhep­unkt Muskateller­sal­bei seine aro­ma­tis­chen Noten hinzufügt. Im Abgang bringt Sandel­holz warme Schwingun­gen. Das ist belebend, spritzig und ener­getisierend. Dieser aro­ma­tis­che Fougère-Duft ste­ht für Sportlichkeit.

VALENTINO | Born in Roma Coral Fan­ta­sy Mit Born in Roma Coral Fan­ta­sy lädt VALENTINO Sie zu einem völ­lig über­raschen­den Rom bei Son­nenunter- gang ein. Der koral­len­rote Him­mel bildet die Quelle der Inspi­ra­tion für den blu­mi­gen und fruchti­gen Duft, beste­hend aus far­ben­fro­hem Kiwi-Akko­rd und Cou­ture-Infu­sion dank Jas­min. Ein Akko­rd von warmem Tabak ent­flammt das ele­gante Patschuli und enthüllt einen küh­nen und kraftvollen Duft. Lassen Sie Ihrer Fan­tasie freien Lauf, Rom erwartet Sie.

LAURA BIAGIOTTI | Uomo Green Swing ist einem aktiv­en Lebensstil gewid­met und ste­ht für eine neue masku­line Ele­ganz. Sein Prinzip: Die Verbindung von Natur und Kul­tur. Der Duft enthält ein grünes Herz aus Geranie, Veilchen­blät­tern und Tonk­abohne, der sowohl die zitrische Frische der Berg­amotte als auch den würzi­gen Duft von Kar­damom und die spritzige Süsse der Quitte vere­int. Ver­voll­ständigt wird diese olfak­torische Par­ti­tur mit holzi­gen Noten.

JEAN PAUL GAULTIER | Le Male Pride In Le Male Pride von JEAN PAUL GAULTIER schwenkt der Matrose eine Frei­heits­fahne und ruft «Lib­erté, Egal­ité, Sex­u­al­ité». Die lim­i­tierte Edi­tion kom­biniert das gestreifte Matrosen­hirt mit den Pride-Far­ben, den Regen­bo­gen- far­ben der Tol­er­anz, die dem Mode­ma- cher so wichtig sind. Dieser kräftige und sinnliche Duft strahlt Stolz aus und set­zt die Botschaft in die Welt: Es lebe die Schön­heit unser­er Unterschiede!