Mann oh Mann – Häufige Pflegefehler

Parfumerien-mit-Persoenlichkeit
Gepflegt auszusehen ist auch beim Mann im Trend. Trotzdem wissen viele Männer nicht, wie sie sich richtig pflegen sollen.

Die Haut span­nt und fühlt sich unan­genehm an? Schnell greift er in die Creme­tube der Part­ner­in. Die wird das schon nicht bemerken, denkt er. Um sich sogle­ich zu ärg­ern. Zwar spürt er, dass es der Haut bess­er geht. Aber er sieht eingecremt aus! Also greift er zum Waschlap­pen und wis­cht «das Zeugs» wieder runter.

Nun, die Haut der Frauen unter­schei­det sich von der der Män­ner, in ihrer Beschaf­fen­heit und in ihren Bedürfnis­sen. Die Haut der Män­ner ist dick­er und robuster. Will heis­sen, dass auch die Pflege­pro­duk­te für Män­ner anders beschaf­fen sind. Ins­beson­dere ver­fü­gen sie über eine Tex­tur, die leichter ist als diejenige von Pro­duk­ten für Frauen und die rasch einzieht. Sie hin­ter­lässt auch keinen Glanz im Gesicht. Bess­er ist es, wenn er eigene Pro­duk­te kauft. Doch auch hier bege­hen Män­ner Fehler. Sie betreten Par­füme­rien qua­si mit der Stop­puhr, greifen nach dem erst­besten Pro­dukt und sind so schnell draussen, als würde jede Minute kosten. Bess­er ist es also, sich berat­en zu lassen. Das gilt auch, wenn er schon lange eine bes­timmte Creme benutzt. Unter Umstän­den hat seine Haut in der Zwis­chen­zeit andere Ansprüche, sodass ein anderes Pro­dukt bess­er passen würde.

Mis­soni
Wave ist die olfak­torische Umset­zung des leg­endären Zick­za­ck- oder Wellen­musters des Mod­e­haus­es. Die Lin­ie umfasst mehrere Pro­duk­te, unter anderem ein Duschgel, einen After Shave Balm und einen Deodor­ant Stick. Mar­itime Noten, proven­za­lis­ch­er Laven­del und Vanille prä­gen die Kom­po­si­tion.
Erhältlich ab Anfang Juni 2020.