Nicht nur hinter dem Ohrläppchen

Menschen besitzen etwa 20 bis 30 Millionen Riechzellen, die sich regelmässig erneuern. Dank diesen kann der Mensch etwa 10 000 verschiedene Gerüche unterscheiden. Dabei wirken Gerüche, ob unterschwellig oder erkennbar, nicht vernunftskontrolliert. Das Grosshirn leitet sie unmittelbar an das limbische System weiter, welches für Emotionen wie Glücksgefühle zuständig ist. So nimmt der Geruchssinn Einfluss auf unsere Gefühle. Schön, dass es also Düfte nicht nur in Form von Parfüms gibt, die wir hinter dem Ohrläppchen auftragen.

ELIZABETH ARDEN | White Tea Body Water Cream bietet eine ganz neue Art, den Duft zu erleben. Diese erfrischende, sei­di­ge Creme ver­schmilzt mit der Haut und ver­sorgt sie bis zu 48 Stun­den lang mit Feuchtigkeit. Die veg­ane Formel enthält Inhaltsstoffe mit antiox­ida­tiv­en Eigen­schaften und einen Wirk­stoff, der natür­lich­es Kol­la­gen unter- stützt. Sie hil­ft, die Elas­tiz­ität der Haut und das Erschei­n­ungs­bild sicht­bar zu verbessern.

LAURA BIAGIOTTI | For­ev­er Gold For Her besitzt die betörende Sinnlichkeit eines Son­nen­strahls auf der Haut. Inspiri­ert wurde die Kom­po­si­tion von Gold, dem Sym­bol für Licht und Ewigkeit, Luxus und Glück. Die Kopfnoten eröff­nen würzig, süss und fruchtig mit Ing­w­er, Knospen der Schwarzen Johan­nis­beere und Pflaume. In der Herznote vere­inen sich das hyp­no­tis­che Aro­ma von Ylang-Ylang mit der kraftvollen Sinnlichkeit von Tuberose und Jasmin.

MOLTON BROWN | Rose Dunes Eau de Par­fum ist eine opu­lente Hom­mage an die geheimnisvolle Schön­heit der ara­bis­chen Wüste mit ihrer uni­versellen Anziehungskraft, die weit über den Nahen Osten hin­aus­re­icht. Den Namen inspiri­ert hat nicht eine Blume, son­dern die «Wüsten­rose», eine rosenähn­liche For­ma­tion aus kristalli­nen Min­er­al­blöck­en. Der Duft ist eine holzige, ledrige Inter­pre­ta­tion mit ein­er Extra­por­tion Patchouli für mehr Tiefe und Dunkelheit.

MOLTON BROWN | Deli­cious Rhubarb & Rose Kerze ist eine ele­gante Duftk­erze mit einem Docht, die mit ein­er leb­haften, ver­führerischen Kom­po­si­tion für die Nase beza­ubert. Eine fruchtige Melodie aus spritziger Grape­fruit und Yuzu-Frucht macht den Auf­takt, in der Herznote ent­fal­tet sich die Majestät der Rose, sekundiert vom bit­teren Rhabar­berblatt. Vanille in der Basis­note fügt ein süss­es Ele­ment hinzu und Moschus Sinnlichkeit.

JEAN PAUL GAULTIER | Scan­dal Le Par­fum sorgt für Auf­se­hen! Dieses inten­sive Eau de Par­fum ist gren­zen­los, denn der Duft bringt alle vor Begeis­terung und Begierde in Wal­lung. Ein dämonisch rot­er Flakon, der mehr als nur Auf­se­hen erregt. Ein inten­siv­er, flo­raler Amber­duft, der die Wände zum Ein­reis­sen bringt. Man munkelt sog­ar, dass sich hier Jas­min und Vanille uner­wartet mit salzigem Karamell ver­mis­chen. Ein­fach skandalös!