Nicht zu schwer, bitte

Parfumerien-mit-Persoenlichkeit@2x
«Du riechst so gut», diesen Satz hört er gerne, insbesondere, wenn ihn die Partnerin ausspricht. Trotzdem ist es vorteilhaft, wenn er nicht immer den gleichen Duft benutzt.

In Sachen Kos­me­tik­pro­duk­te sind Män­ner Gewohn­heits­tie­re bezie­hungs­wei­se treue Kun­den. In ihrem Bad steht häu­fig seit Jah­ren der glei­che Duft, den er seit Jah­ren benutzt. So hat er die Garan­tie, nichts falsch zu machen.Wirklich? Nicht jeder Duft passt zu jeder Situa­ti­on. Ein schwe­rer, hol­zi­ger Duft ver­leiht ihm zwar eine aben­teu­er­li­che Note und unter­streicht sei­ne Männ­lich­keit, er kann im Geschäfts­le­ben indes deplat­ziert wir­ken, ins­be­son­de­re im Som­mer. Dann sind eher fri­sche Zitrus­no­ten und aqua­ti­sche Duft­kom­po­si­tio­nen gefragt.Auch im Aus­gang fährt er im Som­mer mit nicht all­zu schwe­ren Düf­ten bes­ser. Wie er sei­nen Lieb­lings­duft fin­det? Indem er sich in der Par­fü­me­rie sei­nes Ver­trau­ens bera­ten lässt!

Jil San­der
Sun Men ist ein ele­gan­ter hol­zi­ger Duft, bei dem sich Veti­ver, Wachol­der­blät­ter und Kar­da­mom-Gewür­ze ver­bin­den.