Reisen mit der Nase

Parfumerien-mit-Persoenlichkeit
Der Duft von Lavendelfeldern in Südfrankreich, der salzige Meeresgeruch auf einer kleinen griechischen Insel oder die pulsierende Energie von New York, genährt von so unterschiedlichen Aromen wie Asphalt, auf den die Sonne scheint, Abgase, Essen sowie einer Vielzahl von Menschen, die alle ihre Träume verwirklichen wollen: Von Reisen bringen wir nicht nur Bilder mit nach Hause, sondern auch Gerüche. Letztere starten bei uns ein Kopfkino.

Bul­ga­ri
Omnia Citri­ne fei­ert den strah­len­den Edel­stein Citrin, der für Opti­mis­mus steht.

Jil San­der
Sun besticht durch die Ele­ganz der Blü­ten Jas­min, Gins­ter und Nar­zis­sen.

Jean Paul Gaul­tier
So Scan­dal ist extra­va­gant, betö­rend und von einer sinn­li­chen Ele­ganz. Oran­gen­blü­te, Jas­min und Tube­ro­se sor­gen für eine berau­schen­de Aus­strah­lung.

Mol­ton Brown
Deli­cious Rhubarb & Rose ist ein Bade- und Dusch­gel mit einer flo­ra­len Note, der eini­ge Sprit­zer Grape­fruit und zitri­scher Yuzu-Fri­sche ver­lei­hen. Hea­ven­ly Gin­ger­li­ly kom­bi­niert Lilie mit Ing­wer und Kar­da­mom, wes­halb das Bade- und Dusch­gel an exo­ti­sche Strän­de erin­nert.

Nina Ric­ci
Nina Rose ist eine Neu­in­ter­pre­ta­ti­on der Duf­ti­ko­ne L’Air du Temps, einer Ode an die Frei­heit und an Frie­den.