Zeit für die Schöheit

Die Weihnachtszeit ist prall gefüllt mit mehr oder weniger angenehmen Verpflichtungen. Trotzdem sollte frau nicht vergessen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, zum Beispiel mit Pflegeritualen. Ansonsten riskiert sie, müde und ausgelaugt in die Festzeit zu starten.

CLI­NI­QUE
«Smart Cli­ni­cal MD» bekämpft die Zei­chen der Haut­al­te­rung gleich drei­fach: Es lif­tet die Haut, es pols­tert sie auf und es befeuch­tet sie inten­siv.

Am Mon­tag­abend wird das Bade­zim­mer wie­der ein­mal gründ­lich geputzt, am Diens­tag­abend fährt man den Sohn ins Trai­ning, am Mitt­woch kocht man das Abend­essen für den nächs­ten Tag vor, weil man am Don­ners­tag­abend einen Kurs hat und die Fami­lie nicht hun­gern soll. Am Frei­tag ist ein befreun­de­tes Ehe­paar zum Essen ein­ge­la­den und am Sams­tag geht man für die Toch­ter ein neu­es Bett kau­fen. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dass man her­um­rennt, viel an ande­re denkt und irgend­wann zu sei­nem Spie­gel­bild sagt: «Pass mal auf, so sehe ich ganz bestimmt nicht aus. Gib dir doch etwas mehr Mühe!» Gera­de im Novem­ber und im Dezem­ber sind unse­re Tage sehr ver­plant. Es gibt das Weih­nachts­es­sen in der Fir­ma, die Yoga-Grup­pe macht einen klei­nen Umtrunk und die Weih­nachts­guets­li müs­sen auch noch geba­cken wer­den. Erschwe­rend kommt hin­zu, dass das nass­kal­te graue Wet­ter uns müde macht und auf die Lau­ne schlägt. Was tun?

JUVE­NA 
Im Zen­trum des Sets «Mira­cle Beau­ty Mask» ist die Mas­ke für eine ent­spann­te und straf­fe­re Haut. Dazu gibt es als Pro­mo «Mira­cle Boost Essence» und als Pro­be «Supe­ri­or Mira­cle Cream».

Zeit reser­vie­ren
Sich regel­mäs­sig Aus­zei­ten für sich selbst neh­men. Davon hat auch das Umfeld etwas. Wer die Zeit für sich selbst mit einem Pfle­ge­ri­tu­al kom­bi­niert, pro­fi­tiert gleich dop­pelt. Bloss: Wie soll man gera­de vor Weih­nach­ten Zeit für ein Pfle­ge­pro­gramm fin­den? Indem man sich die Zeit recht­zei­tig in der Agen­da vor­merkt und sich die Zeit so frei­hält. Die Schwie­ger­mut­ter braucht jeman­den, der ihr mit der Trep­pen­rei­ni­gung hilft? Machen Sie ger­ne, ein­fach nicht am Mitt­woch­abend, da haben Sie schon einen Ter­min. Einen mit sich selbst.

SBT 
«Life­cream Cell Reden­si­fy­ing The Con­cen­tra­te» strafft die Haut, fes­tigt sie und defi­niert die Gesichts­kon­tu­ren neu. «Life­cream Cell Res­to­ring Night Cream» pusht die Zel­ler­neue­rung und die Ent­gif­tung über Nacht.

MAR­LIES MÖL­LER
«Luxu­ry Gol­den Caviar»-Set ver­leiht blon­dem Haar neue Vita­li­tät. Mehr Glanz, das schenkt das Set «Pash­mi­silk».

Schö­ne Musik und Düf­te
Wellness@home funk­tio­niert auch ohne Spru­del­ba­de­wan­ne oder Regen­wald­du­sche. Zün­den Sie eine gut rie­chen­de Duft­ker­ze an, genies­sen Sie ihre Lieb­lings­mu­sik und tra­gen eine Gesichts­mas­ke auf. Sie kön­nen sich dafür auch in die Bade­wan­ne legen. Beach­ten Sie aber, dass sie die Won­ne in der Wan­ne nicht zu häu­fig genies­sen soll­ten. Ein­mal pro Woche tut der See­le und dem Kör­per gut, mehr kann die Haut aus­trock­nen. Wobei gesagt wer­den muss, dass es sich im Win­ter lohnt, eine reich­hal­ti­ge­re Kör­per­pfle­ge zu kau­fen, weil die Haut gene­rell tro­cke­ner ist als im Som­mer. Ein Pee­ling vor dem Baden besei­tigt raue Haut­stel­len und ent­fernt abge­stor­be­ne Haut­zel­len. So kön­nen die Wirk­stof­fe der Creme, die man nach dem Baden auf­trägt, bes­ser in die Haut gelan­gen und dort ihre wohl­tu­en­de Wir­kung ent­fal­ten.

COL­LISTAR
«Tal­as­so-Scrub Ener­giz­zan­te» revi­ta­li­siert das Haut­bild, «Flui­do di Idra­ta­zio­ne Pro­fon­da» sorgt für eine umfas­sen­de Befeuch­tung. Bei­de Pro­duk­te sind als Set in einem ele­gan­ten Täsch­chen erhält­lich.

L’OCCITANE
Das Geschenkset «Cof­f­ret Karité» mit Karité­but­ter ent­hält tol­le Pro­duk­te für Wohl­fühl-Pfle­ge­ri­tua­le.

Füs­se hoch
Froh um eine Extra­por­ti­on Pfle­ge sind auch die Füs­se. Sie ste­cken den gan­zen Tag in Schu­hen und müs­sen zudem unser Gewicht tra­gen. Dadurch kön­nen sich raue Stel­len bil­den. Es gibt ver­schie­de­ne Pfle­ge­pro­duk­te um die Füs­se zu pee­len. Das ent­fernt die Horn­haut. Wer möch­te, dass die Fuss­creme beson­ders gut wirkt, kann über Nacht eine dicke Schicht auf­tra­gen und Socken anzie­hen.

SEN­SAI
An Weih­nach­ten gibt es zu «Abso­lu­te Silk Micro Mousse Tre­at­ment», einen luf­tig-leich­ten Pfle­ge­schaum mit Koh­len­säu­re-Mikro­bläs­chen und Koishi­ma­ru-Sei­de Roy­al «Abso­lu­te Silk Cream» als Geschenk dazu.

Kein fah­ler Teint
Das Gesichts­pfle­ge­pro­gramm beginnt idea­ler­wei­se mit einem Pee­ling. Es gibt für jede Alters­grup­pe und für jedes Haut­pro­blem eige­ne Pro­duk­te. Eine rei­fe Haut erneu­ert sich lang­sa­mer, abge­stor­be­ne Haut­schüpp­chen wer­den lang­sa­mer abge­stos­sen, der Teint wirkt dadurch fahl. Bei einer jün­ge­ren Haut soll­ten die Haut­po­ren von Talg gerei­nigt wer­den. Anschlies­send wird eine Gesichts­mas­ke auf­ge­tra­gen. 

ANNE­MA­RIE BÖR­LIND
Das Tag­ges­pfle­ge­set ent­hält neben der «LL Rege­ne­ra­ti­on Vita­li­sie­ren­de Tages­pfle­ge» eine Rei­ni­gungs­milch der glei­chen Serie als Geschenk.

ANNE­MA­RIE BÖR­LIND
«Sys­tem Abso­lu­te», das Nacht­pfle­ge­set für die anspruchs­vol­le Haut, bie­tet als zusätz­li­ches Pro­dukt das «Sys­tem Abso­lu­te Beau­ty Flu­id».

Haa­ri­ge Sache
Augen­brau­en bil­den den Rah­men zum Gesicht und sind ent­spre­chend für das Aus­se­hen wich­tig. Häu­fig wer­den sie aber etwas stief­müt­ter­lich behan­delt. Nut­zen Sie doch die Zeit für sich sel­ber, um sie wie­der etwas in Form zu brin­gen. 

ALES­SAN­DRO
Die «Have a nice day Hand­lo­tions» in den bei­den Xmas-Edi­tio­nen bie­ten Pfle­ge, einen sof­ten Schim­mer und weih­nächt­li­che Düf­te

CLARINS
Die Pfle­ge­li­nie «Aro­m­a­phy­to­ca­re» wird durch die Gesichts­pfle­ge «Plant Gold» ergänzt, ein revi­ta­li­sie­ren­des und näh­ren­des 2‑Phasen Öl-Flu­id.

MOL­TON BROWN
«Citrus Frui­ty Hand Collec­tion» bie­tet Hand­pfle­ge­pro­duk­te, für ein win­ter­li­ches Ver­wöhn­ri­tu­al. «Fes­ti­ve Bau­ble Collec­tion» bezau­bert durch den schö­nen Weih­nachts­look.