Zum Küssen schön

Profis wissen, wie sie Lippen schminken müssen, damit sie schöner und voller wirken. Einige Tricks können wir abschauen. Erstens ist es eine Tatsache, dass Lippenstift auf gepflegten Lippen besser aussieht und haftet. Ein hautfarbener Konturenstift verhindert ein Auslaufen der Farbe und verhindert den Effekt, dass die Lippen einen dunklen Rahmen haben. Matte Lippenstiftfarben haften sehr lange und sind vor allem für Frauen mit vollen Lippen sehr gut geeignet, weil sie die Lippen etwas zurücknehmen. Wer sich vollere Lippen wünscht, kann in der Lippenmitte einen Highlighter auftragen, der optisch mehr Volumen vorgaukelt. Wer im Lippeninneren eine etwas intensivere Farbe wählt, lässt die Lippen wie von innen her leuchten.

Schön­heit für einen guten Zweck
Seit vie­len Jahren engagiert sich der Konz­ern Estée Laud­er für die Brustkreb­spräven­tion. Mit dem Kauf des Pure Col­or Envy Lip­stick Set in ein­er lim­i­tierten Pink Rib­bon Edi­tion kauft frau nicht nur ein bewährtes Lip­pen­s­tift-Set, das Farbe auf die Lip­pen zaubert, son­dern spendet gle­ichzeit­ig für einen guten Zweck. Die Far­ben der Lip­pen­s­tifte sind Shades, Desire­able und Rebel­lious Rose. Dazu gibt es den Pure Col­or Envy Col­or Replen­ish Lip Balm.

Ein Lip­pen­s­tift gibt den Ton an
Le Phy­to Rouge von Sis­ley wird in diesem Herb­st mit vier neuen Farb­nu­an­cen ergänzt, wom­it die Kollek­tion 24 pure und leuch­t­ende Farbtöne enthält. Das Pro­dukt enthält viele inten­siv pfle­gende Wirk­stoffe, die die Lip­pen glät­ten, während acht Stun­den befeucht­en und ihre Schön­heit steigern. High­tech-Pig­mente brin­gen die Far­ben zum Leucht­en. Die cremige Zweite-Haut-Tex­tur erlaubt es, den Lip­pen­s­tift sehr präzise aufzu­tra­gen.

Vinyl­glanz-Fin­ish
Joli Rouge Lac­quer von Clar­ins punk­tet in diesem Herb­st mit drei neuen Far­ben: «deep red», «sandy pink» und «wood­ber­ry». Wie gewohnt zeich­net sich der farbin­ten­sive Bal­sam durch einen Vinyl­glanz-Fin­ish aus und eine sehr angenehme, schmelzende Tex­tur. Der inten­sive Glanz rückt die Lip­pen in den Mit­telpunkt. Das bed­ingt, dass sie schön sind – und dank dem biol­o­gis­chen Quellerex­trakt und dem hohen Anteil an Ölen wer­den sie opti­mal gepflegt.

Blüten und Gold
Die drei lim­i­tierten Farbtöne von Sen­sai the Lip­stick erin­nern an Blüten, die von den Japan­ern sehr geschätzt wer­den. Um ihre Kost­barkeit zu unter­stre­ichen, sind sie mit Gold durch­zo­gen. Das Rot von «Beni­bana Red» wird der Fär­berdis­tel ent­nom­men. Bei «Hagi Pink» erin­nert die Farbe an Buschk­lee, der bere­its in der ältesten japanis­chen Gedich­tan­thalo­gie erwäh­nt wird. In der gle­ichen Samm­lung find­et man Hah­nenkamm, der die Inspi­ra­tion war zu «Keitou Brown».